Kontakt

TSV Tempelhof-Mariendorf e.V.
Machonstraße 52, 12105 Berlin

Telefon+49 (030) 752 60 03
Telefax+49 (030) 751 25 01
E-Mail tsv(at)tsvtm.de
Gesamtverein | | Autor: A. Berndt
Am Do., 22.03.2018, 19.30 Uhr findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Hier finden Sie die Einladung und Tagesordnung. weiterlesen
Handball | | Autor: R. Kruttasch
TM-Frauen F1, ein starkes Team. Seit 7 Spielen ungeschlagen und gegen die direkten Konkurrenten BSC Rehberge und VfV Spandau die Punkte geholt. Unsere Frauen zeigen einen absolut guten Handball, sehenswert und spielerisch schön. Die Einbindung der... weiterlesen
Volleyball | | Autor: Volleyball-Abteilung
Wow, das war knapp! In einem grandiosen Spiel gewinnen wir gegen RPB mit 3:2 im Tiebreak. Wer in der Halle dabei war, hat ein hochklassiges Spiel mit zwei Teams auf Augenhöhe erleben dürfen. Volleyball vom Feinsten sozusagen. weiterlesen
TSV-Winterhighlight | | Autor: K. Schindler
In 10 Tagen ist es soweit

14. TSV-Winterhighlight

In den letzten Wochen haben die Mitglieder des TSV-Festausschusses mit Hochdruck an der Vorbereitung des Events gearbeitet. In 10 Tagen ist es nun soweit: Das 14. TSV-Winterhighlight findet am Sa., 03.03.2018 statt. weiterlesen
Volleyball | | Autor: Volleyball-Abteilung
Am Samstag, dem 17.02.2018 ging es in der 3. Liga Nord um die Wurst: Wer holt sich die Punkte in diesem Spitzenspiel und steht danach verdient an der Spitze der Liga - TSV TM oder BBSC? weiterlesen
Badminton | | Autor: L. Deckert
Mit dem letzten Sieg im letzten Saisonspiel feiert die 6. Mannschaft eine sehr erfolgreiche Saison. weiterlesen
Handball | | Autor: Kruttasch
DipI.-Kfm. Guido Kruttasch, LL.M. Im Alter von nur 60 Jahren, ist Steuerberater, Dipl.-Kfm. Guido Kruttasch, LL.M., am 15. Januar 2018, nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Er hinterlässt seine Frau Dagmar, seine Söhne Roman und Dennis,... weiterlesen
Volleyball | | Autor: Volleyball-Abteilung
TSV TM I verliert nach großem K(r)ampf gegen Oranienburg

Zweite Saisonniederlage

Am 03.02.2018 hätten wir endlich wieder an die Spitze der Tabelle klettern können und hätten uns für das nicht ganz nach Plan verlaufende Hinspiel revanchieren können, in dem wir einen Punkt in Oranienburg liegen ließen. weiterlesen