Kontakt

TSV Tempelhof-Mariendorf e.V.
Machonstraße 52, 12105 Berlin

Telefon+49 (030) 752 60 03
Telefax+49 (030) 751 25 01
E-Mail tsv(at)tsvtm.de
Prellball | Prellball - ein Sport für jung und alt

Was ist Prellball?

Hier wird kurz erklärt, was Prellball ist, wie man es spielt und warum dieser Sport nicht nur für ältere Menschen interessant ist.

Das Prellballspiel gehört zu den sog. Turnspielen und wird vorwiegend in der Halle betrieben. Gespielt wird in einem Feld mit den Maßen 8 x 16 m, das in Längsrichtung durch eine Leine halbiert wird, die in einer Höhe von 40 cm gespannt ist. Jede Feldhälfte ist von einer aus 4 Spielern bestehenden Mannschaft besetzt, die sich einen Ball mit der Faust oder dem Unterarm so über die Leine zuspielen, dass der Gegner ihn möglichst nicht regelgerecht unter Kontrolle halten kann. Die Flugbahn des Balles muss nach dem Schlag nach unten geneigt sein. Spätestens der dritte Spieler einer Mannschaft muss den Ball der gegnerischen Mannschaft wieder zuspielen. Jeder Fehler führt zu einem Pluspunkt für den Gegner. Das Spiel dauert 2 mal 10 Minuten und wird von der Mannschaft mit den meisten Pluspunkten gewonnen, wobei auch ein Unentschieden möglich ist.

Wie Prellball funktioniert, wird in dieser tollen Demonstration des PrellballProjektes Berlin ersichtlich:

https://prellballprojektberlin.de/fotos-videos/

Prellball wird im TSV Tempelhof-Mariendorf e.V. seit mehr als 50 Jahren gespielt.

Derzeit ist in unserem Verein eine Herrenmannschaft in der höchsten Berliner Spielklasse (Oberliga) aktiv. Daneben spielen zwei Mannsschaften in der Freizeitliga. Außerdem bestreiten zwei Senioren-Mannschaften in den Altersklassen M50 und M60 Wettkämpfe.

Interessierte sind herzlich willkommen. Das Training findet immer freitags ab 18:30 Uhr in der (unteren) Sporthalle der Paul-Klee-Grundschule statt (Konradinstr. 15-17, 12105 Berlin).