Kontakt

TSV Tempelhof-Mariendorf e.V.
Machonstraße 52, 12105 Berlin

Telefon+49 (030) 752 60 03
Telefax+49 (030) 751 25 01
E-Mail tsv(at)tsvtm.de
Volleyball | Dritte Liga Nord

TSVTM I mit souveränem Heimsieg

Während sich draußen der Herbst von seiner nassen und kalten Seite zeigt, ging es am Sonntag noch mal heiß her in unserer Heimhalle. Ganz ungewohnt, an einem Sonntag, öffneten wir die quietschende Hallentür und empfangen den USV Potsdam ganz herzlich bei uns. Der Plan lautetet ganz klar: Keine halben Sachen, nicht so viel rumdödeln, alle drei Punkte hier bei uns behalten! Und siehe da, diesen Plan setzten wir einwandfrei um.

Schon im ersten Satz haben wir uns klar an die Vorgaben des Trainers gehalten und den USV beim Stand von 14:8 aus unserer Sicht zur Auszeit zu zwingen. Vom Kurs abgebracht hat diese uns allerdings nicht, wie bleiben konzentriert in der Annahme und scheuchen die Potsdamer Mädels ganz schön übers Feld. Satz 1 und 2 gewinnen wir jeweils sehr souverän mit 25:14 und beide in exakt 20 Minuten. Man könnte meinen, weil Sonntagabend ist, geben wir uns extra Mühe, schnell wieder aus der Halle zu kommen. Auch im dritten Satz – ein Satz, in dem wir gerne mal den Pfad der Konzentration verlassen – knüpfen wir an unsere Leistung an. In der Feldabwehr lassen wir etwas nach, was am Ende den Satz knapper erscheinen lässt, als es eventuell notwendig war. Mit 25:21 beenden wir Satz 3 und damit dieses aus unserer Sicht rundum gelungene Heimspiel. Nach der bitteren Niederlage vor einer Woche gegen den Eimsbütteler TV tat das heute richtig gut.

Nun heißt es am nächsten Wochenende erst einmal Knieschoner lüften und Füße hoch, wir haben nämlich spielfrei. Am 16.11. geht es für uns gen Norden, wo wir dem VCO Schwerin mindestens genauso entschlossen und souverän entgegen treten wollen.

Für den TSV TM kämpften: Hanna, Jenny, Nelly, Julia, Anne, Mariela, Anita, Regi, Maren, Hannah, Michi und Julä.

Auf der Trainerbank lümmelten: Ralph, Jani und Jörn.

Am allerschönsten spielte heute: Hanna MVP Scheiwe.

Für einen tollen Sonntagabend in der Halle sorgten all unsere fleißige Unterstützer und Helfer und sogar ein paar Fans auf der Tribüne. Vielen Dank!