Kontakt

TSV Tempelhof-Mariendorf e.V.
Machonstraße 52, 12105 Berlin

Telefon+49 (030) 752 60 03
Telefax+49 (030) 751 25 01
E-Mail tsv(at)tsvtm.de
Badminton | Mannschaftsmeisterschaft

Letzter Spieltag 29.02./01.03.2020

Es wurde wahrhaft nochmal alles gegeben...

Die Messe war theoretisch schon für alle unsere Mannschaften gelesen, dennoch haben alle noch mal alles gegeben, um entweder mit der Mannschaft den Ligatitel zu erringen, sich für die nächste Saison zu empfehlen oder um einfach mit viel Spaß und einem guten Gefühl aus der Saison zu gehen. Das gelang leider nicht immer so wie gewünscht...

Den Anfang machte am Samstag die 4. Mannschaft. In voller Stärke mit 5 Herren und 3 Damen sollte mit einem Heimsieg gegen den Tabellenletzten DIBVM I ein versöhnlicher Abschluss nach einer schwierigen Saison her. My und Gabi feierten ihren ersten Sieg im DD und analysierten messerscharf, dass das nur an den erstmals einheitlich getragenen kurzen weißen Beinkleidern gelegen haben kann. Martin H. und Daniel sowie Boris und Richard holten dann die Punkte zum Zwischenstand 3:0. Charlie gab ihr Einzel ab, aber parallel dazu ließ Richard dem Gegner keine Chance 4:1. Martin D. verlor sein Einzel und überließ somit Boris die Gelegenheit, mit einem grandios kämpferischen Einzel den Siegpunkt zu holen. Lief alles super, bis er sich im 3. Satz beim Stand von 17:17 leider verletzte... Ich gebe jetzt nicht wieder, was alle dachten und Boris laut fluchend von sich gab. So mussten My und Martin H. mal wieder einen wichtigen Punkt holen, der uns das 5:3 bescherte. Wir wünschen Dir gute Besserung, Boris!!!

Die 1. Mannschaft spielte zeitgleich gegen PSB-Z88 I und gab ebenfalls mit einem 5:3 eine gute Abschlussveranstaltung in einer abwechslungsreichen Saison. Ersatzdame Julia ließ den Wortzusatz "Ersatz" schnell vergessen, gewann mit Sonia das DD in flotten drei Sätzen und machte anschließend im DE der Gegnerin mit 21:23 und 17:21 das Leben äußerst schwer. Duftmarke für die nächste Saison gesetzt...? Dito die inzwischen zur 1. Mannschaft dazugehörigen Slavik und Jeremy. Slavik in einem sicheren 2. Herreneinzel und Jeremy im 3. Herreneinzel sowie mit einem Supersieg mit Yang im 2. HD ließen nicht nur die Herzen der anwesenden Herzdamen höher schlagen ;o).  

Um 18:30h schlug dann in der 6. Mannschaft die Geburtsstunde von "Turbo-Timo". Aufgrund eines um 20 Uhr noch anstehenden Konzerts legte er im 1. HD mit Dun und ohne Pause im 1. HE einen Säbeltanz in 4 Sätzen aufs Parketts, um nach diesen zwei Siegen mittels Taxi noch pünktlich zum Kulturgenuss zu kommen. Starker Einsatz! Die Zurückgelassenen gewannen dann noch alle Herrenspiele, nur die Damen zeigten sich gastfreundlich, so dass letztendlich ein 5:3 Heimsieg erspielt wurde, mit dem der heutige Gegner SC Brandenburg I auf den zweiten Platz verwiesen werden konnte! Staffelsieg und Aufstieg wurden am nächsten Tag gleich kulinarisch mit Trainer Basti gefeiert...

Aus der Ferne meldete die 2. Mannschaft einen ungefährdeten 7:1 Auswärtssieg bei EBT I. Der erste Platz in der Landesliga II blieb unangefochten, aber leider ohne Wirkung, da in der BBL nur eine Mannschaft je Verein spielen darf - schade! 

Am Sonntag spielte die 3. Mannschaft auswärts beim TSV Spandau 1860 I am Nonnendamm. Von dem 4:4 schickt Jonas tolle Action-Fotos! Lisa war sogar kurzfristig so im Höhenrausch, dass sie Mannschaft 3 und 4 verwechselte. Doch anscheinend waren Martin und Richard als Aushilfen aus der 4. Mannschaft so präsent, dass sie ungewohnt verwirrt war... ;o)

Die 5. Mannschaft stand auch schon als Aufsteiger fest, als sie nach Seeburg zum Spiel beim DRV Bund fuhren. Jedoch schenkten sie der Heimmannschaft nichts und gewannen 5:3. Detlev spielte dabei seinen deutlich jüngeren aber konditionsschwächeren Gegner im 3. HE an den Rande des Zusammenbruchs. Valentin und Micaela lieferten in ihrem ersten Mixed eine konzentrierte, starke Leistung ab, und Hugo "allez les Rouges" legte eins seiner besten 1. HE aufs Parkett. Zusammen mit beiden gewonnenen Herrendoppeln konnte so auch der Meistertitel in der B-Klasse eingefahren werden. Glückwunsch! In Abwesenheit ihres Mixedbuddies Dennis schlotterten bei Melinda leider im DE die Knie so sehr, dass sie sich eines verdrehte und aufgeben musste. Auch Dir gute Besserung, Melinda!!!    

Hier die Ergebnisse und abschließenden Platzierungen im Überblick:

TSVTM I - PSB-Z88 I5:3=> 3. Platz (Berlin-Brandenburg-Liga)
EBT III - TSVTM II1:7=> 1. Platz (Landesliga II)  
TSV 1860 I - TSVTM III4:4=> 5. Platz (Landesliga I)
TSVTM IV - DIBVM I5:3=> 6. Platz (Bezirksklasse II)
DRV Bund - TSVTM V3:5=> 1. Platz (B-Klasse I) => Aufstieg in die A-Klasse
TSVTM VI - SC Brandenburg V5:3=> 1. Platz (D-Klasse I) => Aufstieg in die C-Klasse