Kontakt

TSV Tempelhof-Mariendorf e.V.
Machonstraße 52, 12105 Berlin

Telefon+49 (030) 752 60 03
Telefax+49 (030) 751 25 01
E-Mail tsv(at)tsvtm.de
Radsport | Radsportabteilung auf Teamfahrt

Havel-Quelle und Stechlin-See

Wie oft sind wir mit dem Rad schon an der Havel entlang gefahren oder haben sie überquert. Da war das Ziel unserer diesjährigen Tour, die Havel-Quelle, doch eigentlich mal ein Muss. Und bei den hohen Temperaturen auch eine kühle Erfrischung….

Auf der diesjährigen Teamfahrt am vergangenen Wochenende haben wir das nördliche Brandenburg sowie das südliche Mecklenburg-Vorpommern erkundet. Von Berlin ging es zunächst ab Lehnitz und Oranienburg nach Rheinsberg. Am nächsten Tag sind wir von dort gestartet und immer Richtung Norden gefahren. Über Mirow und durch den Müritz-Nationalpark führte uns die Route zur Havel-Quelle bei Ankershagen. Dort sprudelte tatsächlich kühles Wasser aus der Erde. Das war bei der vorherrschenden Hitze natürlich eine tolle Erfrischung für alle. Manche mussten sogar ihren Kopf in das klare Wasser halten. Bei einer Temperatur von 30 Grad war die Havel-Quelle das optimale Ziel unserer Tour. Es ist allerdings kaum vorstellbar, dass die Havel, von der wir dort oben nur einen Rinnsal gesehen haben, schon nach 12 km schiffbar ist und insbesondere bei Berlin so viel Wasser führt, dass große Seen entstehen.

Am Sonntag gab es eine weitere Erfrischung, denn wir fuhren auf Waldwegen an vielen Seen vorbei über Wustrow nach Neu-Globsow zum Stechlin-See. An sich wären wir gerne länger im See geblieben, aber wir mussten ja noch wieder die Heimreise nach Berlin antreten. Die Tour führte auch wieder durch Waldgebiete, so dass die Hitze erträglich war.

Im letzten Jahr waren wir an der Nuthe-Quelle, dieses Jahr an der Havel-Quelle. Mal sehen, wo uns die Tour im nächsten Jahr hinführt…