Kontakt Radsport

Helmut Stiller
Abteilungsleiter

Telefon+49 (0177) 703 10 06
E-Mail radsport(at)tsvtm.de

Wir über uns

Bleib' fit, fahr' mit

Als Radsportbegeisterte haben wir im Jahr 1984 den RTC Pirol-Tempelhof e.V. gegründet und uns zum 1. Januar 2006 dann dem TSV Tempelhof-Mariendorf e.V. angeschlossen. Seither bilden wir die Radsport-Abteilung des TSV Tempelhof-Mariendorf e.V..

Wir sind eine kleine Truppe, die vom Fahrradfahren begeistert ist. In Berlin und Umland werden RTF (Radtourenfahren), CTF (Country-Tourenfahrten) und Etappenfahrten angeboten. Ist mal ein Wochenende ohne Veranstaltung, treffen wir uns Sonntagvormittag am Polizeiabschnitt in Lichtenrade/Ecke Großziethener Straße, um gemeinsam eine Radtour zu unternehmen. Im Sommer mit Rennrad, im Winter mit Mountainbike.

Das TSV-Radsport-Team

Unser Team ist in wechselnder Besetzung nahezu jedes Wochenende am Start. Entweder nehmen wir an einer der vielen schönen RTFs in Berlin und im Umland oder an einer der geführten Permanenten teil oder, wenn gerade keine offizielle Veranstaltung stattfindet, erkunden wir auf eigene Faust die Gegend.

Du fährst gerne Rennrad?

Dann schließ dich uns doch an. Gemeinsam macht es mehr Spaß. Und die Geschwindigkeit sollte auch kein Problem sein: Einige von uns fahren gern recht „zügig“, andere wiederum bevorzugen die „touristische Variante“. Da ist sicher etwas für dich dabei.

Und warum im Verein?

Nicht nur weil Sport im Verein am schönsten ist. Im Berliner Raum (und natürlich auch anderswo) gibt es ein sehr gutes Breitensportangebot für Radfahrer. Fast jedes Wochenende findet eine RTF oder eine geführte Permanente statt, die von einem (oder mehreren) der Berliner Radsportvereine organisiert werden. Dahinter stecken für den jeweiligen Verein jedoch sehr viel Arbeit und Organisation. Je mehr Mitglieder der Berliner Radsport hat, umso besser kann das gute Angebot erhalten bleiben. Wenn du also gerne die Möglichkeiten nutzt, warum diese nicht auch unterstützen?

Durch die Mitgliedschaft in einem Radsportverband kannst du nicht nur zu günstigeren Gebühren an den RTFs teilnehmen, du unterstützt damit auch den BDR, den Bund deutscher Radfahrer, der sich für die Belange des Radsports einsetzt. Das heißt unter anderem auch für gute Fahrradwege... Und die sind das A und O einer schönen Tour.

Außerdem, in Gesellschaft zu fahren ist doch angenehmer (und sicherer).

Zudem bietet dir die TSV-Mitgliedschaft noch andere Vorteile und Möglichkeiten in anderen Abteilungen. Klick Dich einfach durch die Seiten durch und suche Dir was aus.

Was ist eigentlich eine RTF?

RTF steht für Radtourenfahrt und beinhaltet das Fahren auf einer vorher festgelegten (und meistens landschaftlich reizvollen) ausgeschilderten Strecke. Es werden mehrere Streckenlängen angeboten, d.h. zwischen 40 und 170 km. Die Länge der Strecke und auch die Geschwindigkeit, mit der gefahren wird, kann jeder selbst bestimmen. Schöner und leichter für den Einzelnen ist es jedoch, sich einer Gruppe  anzuschließen, die ähnlich schnell fährt, wie man selbst.  So kann man mal im Windschatten seines Vordermannes (oder der Vorderfrau) fahren oder auch mal Führungsarbeit übernehmen.  (Mehr dazu unter http://breitensport.rad-net.de/breitensportarten/radtourenfahren.html)

Ist dein Interesse geweckt?

Dann melde dich doch gern bei uns. Kontakt: radsport(at)tsvtm.de