Kontakt Handball

über die TSVTM-Gesschäftsstelle

Telefon

R. Kruttasch

+49 (030) 752 60 03

+49 (030) 742 72 31

Telefax+49 (030) 751 25 01

E-Mail

 

Facebook

tsv(at)tsvtm.de

stv-abteilungsleiter(at)handball.tsvtm.de

 

Nachlese

Veteranentreffen am Sa., 25.01.2020

An einem lausig kalten Samstag im Frühjahr 2019, unmittelbar nachdem eine Veteranengruppe des TSVTM ihr regelmäßiges vierteljährliches Hochleistungstraining absolviert hatte, kam einer dieser Handball-Veteranen mit einer Flasche Bier in der Hand und  einer Idee im Kopf auf einen seiner Mitstreiter zu und fragte, ob man nicht gemeinsam ein kleines Treffen alter Freunde organisieren wolle. Das war der Startschuss zur Veteranenfeier, die am 25.01.2020 mit mehr als 100 Teilnehmern gegen Mitternacht endete.

In der Folgezeit wurde vorsichtig herumgefragt, wer sich vorstellen könne, an so einem Treffen teilzunehmen und dann wurde der Kontakt zum Stammverein reaktiviert, der große Sympathie für die Idee signalisierte. Der Zeitpunkt für ein derartiges Event schien allen Beteiligten passend, da die Spielgemeinschaft mit Blau-Weiß kürzlich beendet worden war und der alte TSVTM nunmehr dabei ist, die Handballabteilung wieder neu aufzubauen.

Die Idee wurde auch bei den potentiellen Teilnehmern überraschend positiv aufgenommen und die Motivation der Organisatoren durch teilweise fast begeisterte Reaktionen hochgehalten.

Nach nur wenigen Monaten Vorbereitung war es dann am Sa., 25.01.2020 soweit. Im großen Saal des Gemeinschaftshauses Lichtenrade trafen sich ehemalige TSVer zwischen 50 und 90 Jahren, die aus der gesamten Republik, ja sogar aus dem Ausland nur für diese Veranstaltung angereist waren. Ganz besonders haben wir uns darüber gefreut, dass auch einige Ältere gekommen sind, die teilweise seit der Jugend 30, 40 oder sogar 50 Jahre nicht mehr Handball gespielt haben und auch nicht in anderen Abteilungen dem Verein verbunden waren.

Nachdem Harald Koch, der die ursprüngliche Idee hatte, seine Nervosität mit ein paar Flaschen Bier erfolgreich bekämpft hatte, begrüßte er die Teilnehmer und erinnerte noch einmal an die 4 ganz großen Trainer der ferneren Vergangenheit, Ulrich Dessau, Heinz Kruttasch, Heinz Sommerfeld und Horst Schreiber. Diese waren jahrzehntelang die Erfolgsgaranten des Vereins und standen für unzählige Titel und viele Teilnahmen an deutschen Jugendmeisterschaften. Darüber hinaus waren sie hauptverantwortlich für die mehrfache Auszeichnung zum Verein mit der besten Jugendarbeit in Berlin.

Der Präsident des Gesamtvereins - Joachim Röski, einst selbst TSVTM-Handballer der ersten Stunde – und natürlich auch der aktuelle Abteilungsvorsitzende, Raymond Kruttasch, hielten danach kurze Reden, in denen noch einmal darauf hingewiesen wurde, dass die Abteilung durchaus noch ein paar helfende Hände (Jugendtrainer, Funktionäre, etc.) gebrauchen könnte. Gerade wenn es darum geht, dem eigenen alten Traditionsverein wieder zu neuer Stärke zu verhelfen, ist das sicherlich eine spannende Aufgabe.

Anschließend quälten sich einige Hartgesottene dann durch das Veteranenquiz, bei dem Google so gar nicht auskunftsfreudig war. Der fast noch jugendliche Christian Sommerfeld ersteigerte zu Gunsten der TSVTM-Handballjugend ein signiertes Füchsetrikot, das ihm auch wirklich ausgezeichnet passte. Mit etwas Mühe saß es absolut faltenfrei.

Zwischendurch wurde immer wieder dem üppigen Buffet zugesprochen, das mit Hilfe einer Doodle-Liste nur durch die Mitarbeit der Teilnehmer selbst zustande gekommen war. Der eine oder andere anwesende Veteran hat zudem wohl ab und an auch mal einen Schluck der geistigen Erfrischungsgetränke zu sich genommen, die von Familie Sommerfeld – wie auch früher schon so oft – in ausreichender Zahl angeboten wurden. Die beiden ausliegenden, zu Spendenbüchsen umfunktionierten Handbälle,  wurden zudem immer wieder in erfreulichem Maße gefüttert, sodass der Handballabteilung nach Abzug aller Kosten eine Spende von 620,00 Euro für die Jugend übergeben werden konnte.

Für die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Teilnehmer, die wir im Nachgang erhalten haben, bedanken wir uns hier noch einmal herzlich. Wir haben selbst mächtig viel Spaß gehabt und dabei das Gefühl bekommen, irgendetwas richtig gemacht zu haben.

Im Anschluss an den Bericht findet Ihr eine Bildergalerie mit ein paar Fotos des Events. Im geschützten Bereich sind dann noch weitere Fotos des Events und aus der Historie sowie einige Berichte von damaligen Handball-Reisen zu finden. Die Zugangsdaten wurden mit einer Rundmail am 12.02.2020 versendet. Wer diese nicht erhalten hat, kann sie gern bei Ali Dessau (Email: veteranen@handball.tsvtm.de) erhalten.

Obwohl man so ein Fest sicherlich nicht so schnell wiederholen kann, hoffen wir doch, dass kleinere Gruppen vielleicht zukünftig einen noch besseren Kontakt zueinander gefunden haben und sich alte Freunde wieder häufiger sehen. Vielleicht gibt es ja irgendwann eine Gruppe, die sich an das Veteranentreffen 2020 erinnert und etwas Ähnliches organisiert.

Ali Dessau & Harald Koch

P.S.: In eigener Sache: Wer zwei der Veteranen auf Abwegen sehen möchte, kann gerne mal hier gucken: www.bod.de/buchshop/es-beginnt-immer-am-ende-juergen-betsch-9783752884838


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden