Kontakt Handball

über die TSV-Gesschäftsstelle

Telefon

R. Kruttasch

+49 (030) 752 60 03

+49 (030) 742 72 31

Telefax+49 (030) 751 25 01

E-Mail

 

Facebook

tsv(at)tsvtm.de

stv-abteilungsleiter(at)handball.tsvtm.de

 

Keine derzeitigen Termine.

Wir über uns

Nach 17 Jahren gemeinsamer sportlicher Arbeit in der Spielgemeinschaft TMBW nimmt die Handballabteilung des

TSV Tempelhof-Mariendorf wieder unter eigener Regie Fahrt auf.

In Tempelhof und Mariendorf bricht für den Handballsport eine neue Zeitrechnung an. Die Wurzeln des Traditionsverein gehen auf das Jahr 1889 zurück, womit der Verein über 125 Jahre alt ist. Nach 17 Jahren gemeinsamer sportlicher Arbeit in der Spielgemeinschaft TMBW nimmt die Handballabteilung des TSV Tempelhof-Mariendorf wieder unter eigener Regie Fahrt auf. Nach dem Motto:

  • Wann, wenn nicht jetzt?
  • Wo, wenn nicht hier?
  • Wer, wenn nicht wir? (John F. Kennedy)

Der TSV Tempelhof-Mariendorf knüpft an alte Traditionen an. Die Handball-Abteilung war vor der Zeit in der SG TMBW, also vor 1999, sehr erfolgreich und zählte zu den führenden Berliner Traditionsvereinen. Dutzende Berliner Meistertitel, Bundesliga, Stadtauswahl, usw. zeichnen die Historie. Viele Jahre wurde der Verein vom Handballverband (HVB) für die beste Jugendarbeit in Berlin ausgezeichnet und die Spieler/innen wurden vom Sportsenator eingeladen und geehrt. Kaum ein Jahr in dem die Ehrungen nicht erfolgten. An diese Tradition will TM anknüpfen. TM weiß, wie es geht und was zu tun ist und ist im Gegensatz zu kleineren Vereinen breit und stark aufgestellt.

Erfolg ist unser Ziel!
Durch die Aufkündigung 2016 von Blau-Weiss 90 zum 30.06.2016 ist die SG TMBW Berlin nach 17 erfolgreichen Jahren Geschichte. Der Traditionsverein TSV Tempelhof-Mariendorf e.V. spielt nun wieder eigenständig.mit einem Ziel:

Konzentration der Kräfte!!! 

Viele langjährige Tempelhofer unterlagen dem Gruppenzwang und versuchen nun Ihr Glück in Blau-Weiss Farben.

Das heißt für den TSV TM nun Neuaufbau, den Tradition verpflichtet.

Leider ist die unschöne Auseinandersetzung in der SG TMBW noch nicht zu ende und es folgt eine lückenlose Aufklärung von finanziellen Angelegenheiten aus der Vergangenheit der SG mit entsprechenenden Forderungen und Rechtsmitteln.